[WER ist eigentlich S.Y.L.K.E.?]

 

S wie SUPPORT

Was nicht unterstützt wird, fällt um. KLANK braucht Fundamente.

Zur Weiterverarbeitung der eigenen Ideenproduktion.

 

Y wie YOUR

Unterstützen Sie akustische Zeitgenossenschaft.

 

L wie LOCAL

Unterschreiben Sie für neue bremische Klänge.

 

K wie KLANK

Unterstreichen Sie die Entwicklung musikalischer Aktionsweisen.

 

E wie ENSEMBLE

Untermauern Sie die Erweiterbarkeit performativer Organisationsformen

 

Was ergibt das? Den KLANK-Freundeskreis
Gegründet mit einem exklusiven Konzertempfang am 21. Juni 2010 im Gerhard-Marcks-Haus in Bremen, fordert und fördert S.Y.L.K.E. die Entwicklung von improvisierter Musik und Musikprojekten von KLANK.

Werden Sie S.Y.L.K.E – es soll Ihr Schade nicht sein.
- exklusive und auf die Anzahl der Mitglieder limitierte Jahresgabe
- freier Eintritt zu allen KLANK-Konzerten (ausgenommen Festivalauftritte)
- Eintrag ins Goldene S.Y.L.K.E.-Buch

[WO ist eigentlich S.Y.L.K.E.?]
S.Y.L.K.E. gibt es nicht bei Facebook. S.Y.L.K.E. gibt es nur hier.