Bremen

Montag, 30. Mai 2022, 20 Uhr

Schwankhalle Bremen, Buntentorsteinweg 112

UN / FIXED: Mark Lorenz Kysela

KLANK improvisiert zu UN/NOTIERTER Musik gespielt vom vielgestaltigen Stuttgarter Saxophonisten Mark Lorenz Kysela

 

20.-25. April 2022

Bremen, Bremerhaven, Oldenburg

 

HÄ?! 

Festival der improvisierten Musik

 

Das MusikAktionsEnsemble KLANK lädt sich gern Musiker-Gäste ein. Warum? Damit diese nicht nur Publikümer überraschen (HÄ?!), sondern auch KLANK selbst. Die Gäste treffen untereinander und mit dem Ensemble oft zum ersten Mal zusammen und lassen in „Echtzeit“ Musik entstehen.

Geladen sind die Stimmkünstlerin und Schauspielerin Siddhii Devii Lagrutta (Venezuela/Schweiz), die (oft maskierte) Keyborderin und Elektronik-Künslerin Liz Kosack (USA/Italien), der Bassklarinettist, Künstler und Komponist Gareth Davis (GB/Niederlande) und der Elektronikspieler (der ganz eigenen, selbstgebastelten Art) Tim Helbig (Deutschland). Mit ihnen wird KLANK in Bremen alle Formationen, Konstellationen und Stellungen »durchspielen«? Soweit es geht.

Das Festival wird umrahmt durch zwei »Fenster« außerhalb Bremens: Zum »Warmspielen« in Bremerhaven mit Liz Kosack, Gareth Davis und den Ortskräften Jens Carstensen (Saxophon) und Jonas Hummel (Elektronik) sowie zum »Ausklang« in Oldenburg mit Liz Kosack und dem »Gehörgänge-Spezialisten« Hannes Clauss (Schlagzeug).

 

 

KLANK 

MusikAktionsEnsemble

2008-2021