Die KLANK-LOGIK

Neues zu zehn Jahren MusikAktionsEnsemble

Ausstellung / Konzert / Performance / Diskurs / Publikation

17. bis 26. August 2018

Gerhard-Marcks-Haus> Bremen

 

Sagen wir es mal so: Auch nach einem Jahrzehnt ist die Frage, was das denn sei, KLANK, kaum leichter zu beantworten als zehn Jahre zuvor.

Gefragt ist eine Positionsbestimmung. Ästhetisch. Politisch. Persönlich. Als Kollektiv. Eine Positionsbestimmung, die Gewesenes durchaus wohlwollend zur Kenntnis nimmt. Die aber auch - und vor allem - versucht, nicht nur die Gegenwart (IST-Zustände) präzise in den Blick zu nehmen, sondern sich auch an Zukünftiges heranzurobben. SOLL-Zustände. Ästhetisch. Politisch. Persönlich. Als Kollektiv.

 

Machen + Zeigen. Ein KLANKzehnt in Objekten, Gesprächen, Konzerten, Aktionen, Produkten, teKsten, Sachen, Erwiderungen, Dokumenten, Entgegnungen.

 

So näher ranzukommen an die KLANK-Logik, die auch nach zehn Jahren so schwer in drei Sätzen... Ist immer noch Musik. Und nach wie vor nie nur. Und zwar zu ziemlich gleichen Teilen.

 

Die KLANK-LOGIK zeigt neue(s) Arbeiten und diskutiert in verschiedenen Aggregatzuständen aktuelle Produktionsweisen, akute Kollaborationen und ästhetische Ausblicke. Während der Ausstellung ist KLANK oft da und ansprechbar. Und produziert vor Ort die Jubilkäumsausgabe der eigenen Publikationsreihe KNAL K! mit zahlreichen exklusiven Gastbeiträgen.

 

Die Erscheinungsformen der KLANK-Logik innerhalb von KLANK-LOGIK gliedern sich wie folgt:

 

WAS IST IST WAS NICHT IST IST MÖGLICH>

In diesem Raum werden Gast- und ein paar eigene Perspektiven der KLANK-Logik installativ unterworfen

 

FAKTUR / FACTORY>

In diesem Raum entsteht Gastbeiträgen und eigenen graphisch-textlichen Improvisationen eine Drucksache. Eingebettet in diskursiv-musikalische Begleiterscheinungen

 

JOUR FIXE>

Tägliche konzertant-diskursive Erörterungen der KLANK-Logik mit immer anderen Gästen

 

OPERATIVES NEUFUNDLAND>

Eröffnungs- und Jubiläumskonzerte

 

Chez MonDame KLANK>

Jahreszeitlich abgestimmtes Separée